Wertpapiere

 

Was sind Wertpapiere?


Im allgemeinen Sinne beschreibt ein Wertpapier eine Urkunde, die ein gewisses Recht oder einen Geldwert verbrieft.
Eine Gemeinsamkeit aller Wertpapiere ist unter anderem die Handelbarkeit.
Die Rechte, die Wertpapiere enthalten können sind:

  • Forderungsrechte (z.B. Anleihe)
  • Beteiligungsrechte (z.B. Aktie)
  • Sachenrechte (z.B. Schuldbrief)
  • Optionenrechte (z.B. Optionsscheine)
Im deutschen Börsenhandel werden Wertpapiere im engeren Sinne über eine sechsstellige Nummer (Wertpapierkennnummer) klassifiziert.

Die Definition der Wertpapiere schließt jegliche bloße Beweisurkunden aus. Quittungen oder Schuldscheine stellen somit keine Wertpapiere dar.